So ändern Sie die Standard-Tastaturbefehle in Windows 10

6. Mai 2019 // von admin

Es ist nicht allzu kompliziert, unter Windows 10 eigene Tastenkombinationen zu erstellen. Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf die ausführbare Datei für das, worauf Sie eine Verknüpfung erstellen möchten, klicken Sie auf Eigenschaften und geben Sie dann Ihren Befehl in ein Feld ein. Aber was ist, wenn Sie tastenkombination windows 10 einstellungen ändern möchten, die Windows 10 Ihnen aufgezwungen hat, wie z.B. Win + S dazu zu bringen, Ihr eigenes Suchwerkzeug anstelle des Windows-Tools zu öffnen oder Tastenkombinationen neu zuzuweisen, um zu zeigen, wie sie auf Mac oder Linux funktionieren? Nun, die Dinge werden an dieser Stelle etwas komplizierter, sind aber trotzdem perfekt machbar.

So ändern Sie die Tastenkombinationen in Windows 10.

Beginnen wir also mit der schlechten Nachricht, dass es keinen nativen Weg gibt, die Standard-Tastaturkürzel in Windows zu ändern. Nein, nach all den Jahren ist Microsoft immer noch nicht bereit, dieses einfache bisschen an Flexibilität anzubieten, vermutlich aus Angst, dass Sie seine Verknüpfungen nutzen wollen, um auf Anwendungen außerhalb von Microsoft zuzugreifen…. was wahrscheinlich der Fall ist.

So ändern Sie die Standard-Tastaturbefehle in Windows 10

Stattdessen müssen Sie Skripte für jede Tastenkombination erstellen, die Sie ersetzen möchten. Keine Sorge, dieser Prozess wird dank eines großartigen Tools namens AutoHotkey eigentlich ganz einfach gemacht. Dies ist ein Skript-Erstellungswerkzeug, das für alle Arten von kreativen Zwecken verwendet werden kann, aber heute werden wir uns speziell ansehen, wie Sie es verwenden können, um die standardmäßigen Windows-Verknüpfungen zu ändern.

Laden Sie zunächst AutoHotKey herunter.

Wenn Sie das getan haben, klicken Sie auf dem Windows-Desktop mit der rechten Maustaste auf ein leeres Feld, wählen Sie dann „Neu -> Auto Hotkey-Skript“ und nennen Sie es etwas Erkennbares, gefolgt von dem Suffix „ahk“. (Wir nennen unsere „Search.ahk“, da wir die Windows Search-Verknüpfung durch eine Verknüpfung zum weitaus besseren Suchwerkzeug, Search Everything, ersetzen werden.)

Tastaturkürzel ändern – Fenster – 10 – neues Skript

Als nächstes machen wir Sie mit den Grundlagen der Auto-Hotkey-Syntax vertraut, die Sie kennen müssen, um Windows-Verknüpfungen zu ändern. Die meisten Windows-Verknüpfungen verwenden eine Kombination der folgenden Schaltflächen, so dass dies ausreichen sollte, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

  • AutoHotkey-Syntaxdarstellung
  • ^ Strg-Taste
  • !              Alt-Taste
  • + Umschalttaste
  • # Gewinnt den Schlüssel
  • Aufwärts, Abwärts, Links, Rechtspfeiltasten/Richtungen
  • Ausführen, lässt Ihren Hotkey eine Datei, einen Ordner oder ein Programm auf Ihrem PC öffnen.
  • senden, leitet den Hotkey auf die von Ihnen gewählten Tastendrücke um.

Wenn Sie einen Buchstaben eingeben möchten, geben Sie diesen Buchstaben einfach wörtlich ein, während Tasten wie Esc und Del und andere auch direkt in Ihr Skript eingegeben werden können. Eine praktische Liste der wichtigsten Auto-Hotkey-Syntax finden Sie auf dieser Website.

Nehmen wir also an, wir wollen die standardmäßige Windows-Suchabkürzung Win + S auf Überall suchen umleiten. Wir würden den folgenden Befehl eingeben:

#s::run, „C:\Program Files\Everything\Everything\Everything.exe“

Tastaturkürzel ändern – Fenster – 10-Suchlauf -ahk

Das ::: trennt den Hotkey von der Aktion, die er ausführen soll. Das Bit davor ist der Hotkey, den wir eingeben werden (in diesem Fall Win+S), und das Bit danach ist der Befehl zum Öffnen der Search Everything App.

Bei allen Ihren Tastaturkürzel-Ersetzungen empfehlen wir, dem Skript eine zweite Zeile mit dem Text #NoTrayIcon hinzuzufügen. Dadurch wird verhindert, dass das Tray-Symbol für den automatischen Hotkey erscheint, und sichergestellt, dass der gesamte Prozess im Hintergrund bleibt.

Tastaturkürzel ändern – Windows-10-Notrayicon

Sobald Ihr Skript fertig ist, schließen Sie es und speichern Sie es, doppelklicken Sie dann auf das Skript, um es auszuführen, und testen Sie Ihre Tastenkombination, um zu sehen, ob es das tut, was es soll.

Wenn ja, verschieben Sie das Skript .ahk in Ihren Systemstartordner im Datei-Explorer (C:\ProgramData\Microsoft\Windows\Startmenü\Programme\StartUp). Gleiches gilt für alle Ihre Tastaturkürzel-Ersetzungen. Auf diese Weise werden sie alle funktionieren, sobald Sie Ihren PC starten.

Tastaturkürzel ändern – Windows-10-Startup-Ordner

Fazit

Es ist ein wenig anstrengend, aber es funktioniert sicherlich, und als Bonus haben Sie jetzt die absoluten Grundlagen von Auto Hotkey gelernt – ein äußerst praktisches Tool, das in der Lage ist, Skripte auszuführen, die viel komplexer sind als die, die wir hier erwähnen.

Kommentare sind geschlossen.