Wo kann man Windows 10, 8.1 und 7 ISOs legal herunterladen?

12. April 2019 // von admin

Sie können Windows mit dem mit Ihrem PC mitgelieferten Product Key von Grund auf neu installieren, aber Sie müssen die Installationsmedien selbst finden. Microsoft bietet kostenlose ISO-Dateien zum Herunterladen an; Sie müssen nur wissen, wo Sie suchen müssen.

Es gibt nur wenige Möglichkeiten, dies zu tun, aber sie sind alle auf dem richtigen Weg – Sie müssen keine zwielichtige BitTorrent-Site besuchen, um ISOs herunterzuladen, die mit Malware gefüllt sein können. Stattdessen erhalten Sie offizielle Installationsmedien direkt von Microsoft.

HINWEIS: Abhängig von der OEM-Version von Windows, die Sie ausführen, kann es bei einer Einzelhandelsversion von Windows zu einem Problem mit dem OEM-Schlüssel kommen. Wenn es nicht aktiviert wird, können Sie es jederzeit installieren und dann Microsoft anrufen, damit sie es ausbügeln und Ihre Kopie aktivieren können.

Das Wichtigste ist, dass Sie einen gültigen Lizenzschlüssel haben.

Laden Sie das Windows 10 oder 8.1 ISO mit dem Media Creation Tool herunter.
Wenn Sie Zugriff auf einen Windows-Rechner haben, ist die offizielle Methode zum Herunterladen von ISOs für Windows 8.1 und 10 das Media Creation Tool. Der Prozess für die Verwendung des Tools ist für beide Versionen von Windows weitgehend gleich, so dass wir in unserem Beispiel das Windows 10 Media Creation Tool verwenden werden. Wir werden nur feststellen, wo etwas anders ist.

VERBUNDEN: So finden Sie Ihre verlorenen Windows- oder Office-Produktschlüssel

Ein Vorbehalt, den Sie im Vorfeld beachten sollten, ist, dass Sie eine ISO für Windows 8 nicht mehr herunterladen können – nur 8.1. Und die Produktschlüssel sind für Windows 8 und 8.1 unterschiedlich, so dass Sie, wenn Sie einen Windows 8-Produktschlüssel haben, ihn nicht nur zur Installation von Windows 8.1 verwenden können. Stattdessen müssen Sie Windows 8 installieren und dann ein kostenloses Upgrade auf 8.1 durchführen. Nachdem Sie das Upgrade durchgeführt haben, weist Windows der Installation den neuen Product Key zu. Sie können diesen Product Key auf verschiedene Arten finden und für die Zukunft speichern. Danach sollten Sie in der Lage sein, eine saubere Installation von Windows 8.1 mit dem neuen Product Key durchzuführen und müssen sich nicht darum kümmern, Windows 8 zuerst zu installieren und den Upgrade-Weg einzuschlagen.

Laden Sie zunächst entweder das Windows 10 Media Creation Tool oder das Windows 8.1 Media Creation Tool herunter.

Nachdem die Datei heruntergeladen wurde, doppelklicken Sie sie einfach, um das Tool zu starten, und klicken Sie dann auf „Ja“, um ihr die Erlaubnis zu erteilen, Änderungen an Ihrem PC vorzunehmen. Wenn das Tool startet, klicken Sie auf „Akzeptieren“, um die Lizenzbedingungen zu akzeptieren. Beachten Sie, dass Sie in der Windows 8.1-Version des Tools nicht aufgefordert werden, die Lizenzbedingungen zu akzeptieren.

(Wenn Sie das Medienerstellungs-Tool nicht verwenden und nur eine ISO-Datei direkt herunterladen möchten, ändern Sie einfach den Benutzeragenten Ihres Browsers in einen Nicht-Windows-Browser wie Apple Safari auf dem iPad, während Sie die Download-Seite aufrufen. Microsoft bietet Ihnen einen direkten Download der ISO-Datei von Windows 10 oder Windows 8.1 anstelle des Standard-Medienerstellungswerkzeugs an, das nur unter Windows läuft.)

ISO_10_1

Wenn das Tool fragt, was Sie tun möchten, wählen Sie „Installationsmedien für einen anderen PC erstellen“ und klicken Sie dann auf „Weiter“. Die Windows 8.1-Version des Tools bietet diese Option auch nicht; sie erstellt lediglich standardmäßig Installationsmedien für einen anderen PC (was wir wollen).

ISO_10_2

Das Tool schlägt eine Sprache, Edition und Architektur für Windows vor, die auf Informationen über den PC basiert, auf dem das Tool ausgeführt wird. Wenn Sie die Installationsmedien auf diesem PC verwenden möchten, klicken Sie einfach auf „Weiter“. Wenn Sie planen, es auf einem anderen PC zu installieren, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen „Empfohlene Optionen für diesen PC verwenden“, wählen Sie die Optionen aus, die für Ihre Lizenz am besten geeignet sind, und klicken Sie dann auf „Weiter“. Beachten Sie, dass Sie, wenn Sie die Version 8.1 des Tools verwenden, tatsächlich mit diesem Bildschirm beginnen. Das Tool wird auch keine Optionen empfehlen; Sie müssen sie selbst auswählen.

Denken Sie daran, dass Ihre Lizenz nur mit der richtigen Version von Windows funktioniert – wenn Ihre Lizenz für 64-Bit-Windows 10 Pro ist, können Sie 32-Bit-Windows 10 Home nicht damit installieren, also stellen Sie sicher, dass Ihre Auswahlen hier mit den Angaben auf Ihrem Product Key übereinstimmen.

ISO_10_3

Wählen Sie anschließend aus, ob das Tool einen bootfähigen USB-Stick mit dem Installationsmedium erstellen soll oder ob Sie einfach eine ISO-Datei erstellen möchten, die Sie verwenden oder später auf eine DVD brennen können. In diesem Beispiel verwenden wir die ISO-Datei, aber der Prozess ist in beiden Fällen ähnlich. Wenn Sie sich für die USB-Option entscheiden, müssen Sie ein USB-Laufwerk mit mindestens 3 GB Speicherplatz bereitstellen. Außerdem wird der USB-Stick während des Vorgangs formatiert, also stellen Sie sicher, dass nichts darauf ist, was Sie benötigen. Wählen Sie die gewünschte Option aus und klicken Sie dann auf „Weiter“.

ISO_10_4

Wählen Sie einen Speicherort für die fertige ISO-Datei (oder zeigen Sie das Tool auf das richtige USB-Laufwerk, wenn Sie diese Option gewählt haben).

ISO_10_5

An dieser Stelle beginnt das Media Creation Tool mit dem Herunterladen der Dateien und dem Zusammenstellen Ihres ISO, was je nach Internetverbindung eine ganze Weile dauern kann. Wenn es fertig ist, können Sie auf „DVD-Brenner öffnen“ klicken, wenn Sie eine Disc erstellen möchten, oder einfach auf Fertig stellen, wenn Sie jetzt keine Disc erstellen möchten.

Kommentare sind geschlossen.